Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Freundschaften

Neue Benutzer

lewandowskijames19(Gestern, 17:01)

Zajko(22. Februar 2018, 08:06)

luisejulia(20. Februar 2018, 15:39)

Tina(18. Februar 2018, 15:18)

Mesosipu(17. Februar 2018, 09:44)

Statistik

  • Mitglieder: 2737
  • Themen: 45434
  • Beiträge: 843888 (ø 219,02/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lewandowskijames19

doppeldoppel

unregistriert

1

Dienstag, 22. Oktober 2013, 14:21

Wäschesparender Spuckschutz?

Hallo, ich suche Tipps zum Reduzieren des Wäschebergs und der Zeit, die ich mit dem Umziehen von mir und meiner Spuck-Maus verbringe...

Meine eine Tochter ist ein Extrem-Spuckkind von Geburt an und es wird leider auch mit Beikosteinführung (die wir aus dem Grund sogar etwas zügiger gestaltet haben als ich sonst gewollt hätte) noch nicht besser - im Gegenteil, es wird fieser. Muttermilch, die nach einer Stunde wieder hochkommt, ist verglichen mitMuttermilch + Gemüse oder Obst oder oder von der Mahlzeit vorher echt harmlos... _smilie13_

Im Sommer war das mit der Wäsche und dem Umziehen ja auch nicht so ein Stress, aber jetzt sind es gleich mehrere Schichten und so viele Übergangsjacken für drüber etc. habe ich auch nicht. Leider ist dieses Kind auch motorisch recht fit; sie robbt und greift sehr gezielt und hat damit nicht nur einen super Verteil-Radius, sondern kann sich auch jeden Klettlatz in nullkommanichts runterziehen. Umgebundene Stoffwindeln genauso, zumal das ja auch unbequem ist, wenn man gerade die Welt entdeckt.

Hatte von Euch jemand ein ähnliches Problem und hat eine Patentlösung gefunden? Habe ernsthaft schon kurz überlegt, in eine Plastiktüte ein Loch für den Kopf zu schneiden für während des An- und Umziehens vorm Weggehen, damit zumindest zwischendrin nichts passiert und man, wenn die Jacke an ist einen Riesenlatz o.ä. drüber zu machen (Plastiktüte mit Loch mache ich natürlich nicht ernsthaft wg. Sicherheit sm_; ) .

2

Dienstag, 22. Oktober 2013, 17:05

Wir hatten auch 2 Extremspuckies zu Hause, in ganz extremen Phasen habe ich Ihnen eine Mullwindel um den Hals gebunden bzw. sie zu Dauerlätzchenträgern erzogen (auch draußen) _flöt_
Als es dann aufgrund der Breieinführung ETWAS, wirklich nur etwas besser wurde, habe ich die Name it Halstücher für uns entdeckt. Die saugen durch die Jerseyschicht erst einmal alles in Hals/Brustnähe auf und lassen es durch die Fleeceschicht auf der Rückseite nicht durch auf die anderen Klamotten.
Natürlich hilft das nur bei begrenzten Spuckereien. Bei allem Anderen wirst du wohl oder übel Weiterwaschen müssen.....es seidenn hier hat noch Jemand einen ultimativen Tipp (und wenn ja, gibs Ärger mit mir - den hätte ich damals nämlich auch gebraucht! sm_; )
Zwillingsmädels *2010

3

Dienstag, 22. Oktober 2013, 20:24

Von C&A gibt es Ärmellätzchen aus Plastik, aber am Brustbereich aus Stoff. Saugt wohl etwas auf und einfach so ausziehen ist nicht. Versuchs doch damit.

Viel Erfolg!
Dank iPad, Tipp- und Vervollständigungsfehler. Sorry!


Sonika

*mit deutsch-indischem Doppelpack*

Beiträge: 1 599

Vorname: Stefanie

Wohnort: Wernigerode 38855

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Oktober 2013, 21:01

ich hätte jetzt auch gesagt, ärmellätzchen aus plastik.


geboren bei 33+0 per ks

doppeldoppel

unregistriert

5

Dienstag, 22. Oktober 2013, 21:25

Danke für die Tipps; die name-it-Tücher schau ich mir mal an! sm_daumen

Ärmellatz geht leider nicht so gut, weil die ja doch relativ weit runterhängen und beim robben/drehen der hängende Teil unter den Körper kommen kann, aber sich nicht mit dem Körper mitbewegt und dann schlimmstenfalls am Hals zieht... aber vielleicht kann ich mir da was basteln, dass es unten auch noch mal schließt- oder gibt es solche auch "auf dem Markt"? _grübelsmilie_

6

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 17:21

Plastik Lätzchen ohne Ärmel als "Deckschicht". Gibts bei Ikea mit Klettverschluss hinten.
Ansonten habe ich mir von meiner Mutter Halstücher ohne Ende nähen lassen... ganz einfache Dreieickstücher und die dann alle 10 min gewechselt _bsssssss_
Noch spucken sie, aber bald sabbern sie sm_B
Liebe Grüße
Steffi












Wie könnten wir mit Kindern leben, ihnen Zukunft geben, wenn wir bei Nacht nichts von der Sonne wüßten. Wir Optimisten. (Rolf Zuckowski)

doppeldoppel

unregistriert

7

Montag, 4. November 2013, 11:55

Hab noch was gefunden...

So, kurzes (abschließendes) Update: ich habe mal zwei Name-*t Tücher bestellt, die sind extrem hübsch, aber natürlich spuckt meine Lotte da noch dran vorbei. Trotzdem super mit dem Fleece (auch wenn dann das sabbern kommt sm_; )! Und dann habe ich beim Ikea quasi das gleiche noch mal in günstig und auch ganz hübsch gesehen - ein Dreierpack zum Preis von einem Name-*t, aber mit Klettverschluss statt Knopf. Jedenfalls haben wir jetzt insgesamt 8 dicke Fleece-Tücher, die am Hals gut abschließen und viel aufsaugen. sm_danke

Und ich überlege noch, die Kleinkindlätze von s*llyb*llyz zu bestellen; die sind sehr groß und werden in der Taille noch mal gebunden; das war letztlich das, was ich beim einfachen Ärmellatz vermisst habe.